Initiativveranstaltung: Solidarische Energieversorgung 27.Mai 19:30 in Berlin

SOLE – SOLIDARISCHE ENERGIEVERSORGUNG  INITIATIVTREFFEN!

27. MAI  19:30 UHR, B-LAGE, Berlin

SolE …

ist die Idee einer dezentralen, basisdemokratischen und autonomen Energieversorgung. Es geht uns dabei um den Wunsch und die Frage, Solidarische Halbinseln im praktischen Alltag zu schaffen und zu schauen, ob das für die Energieversorgung möglich ist – und wenn ja: wie? Der Fokus von SolE liegt nicht auf finanziellen Investitionsanreizen. Großkonzerne und Konzepte mit dem Schwerpunkt auf rentablen Renditen sind Dinge, die wir beiseite legen wollen. Vielmehr geht es bei der Idee darum, die Fragen von Grundversorgung, Erneuerbaren Energien und dezentraler Regionalität mit autonomen und solidarischen Strukturen zu verbinden.

Wir möchten …

eine regionale Gruppe aufbauen, die ihre Energieversorgung selbst organisiert und versucht eine 100% Eigenversorgung durch die Errichtung von Erzeugungsanlagen und Maßnahmen zur Energieeinsparung umzusetzen. Die Gruppe wird dann sowohl Energieerzeuger*in als auch Energieverbraucher*in sein. Dabei sollen nicht der auf Geld basierende Austausch, sondern gleichberechtigte und solidarische Entscheidungs- und organisationsstrukturen aller Mitglieder*nnen im Vordergrund stehen. Für einen gemeinsamen Umgang mit den anfallenden Energiekosten möchten wir uns an dem Konzept der solidarischen Landwirtschaft orientieren. Gemeinsame Richtwerte mit selbstbestimmten Beiträgen, Bieter*innenrunden u.a. ermöglichen eine Entkopplung von finanziellem Beitrag und Bedarf und einen solidarischeren Umgang mit verschiedenen Lebensrealitäten.

… aber mehr dazu am:

// DIENSTAG 27. MAI 19:30 UHR // ORT: B-LAGE, Mareschstraße 1(!)

Wir werden unsere Idee in den Raum werfen und erste Konzeptideen und Ansätze vorstellen – alles weitere passiert dann gemeinsam!

***leitet die Einladung gerne an interessierte Freund*innen weiter!***

Wir freuen uns auf euer Kommen! SolE

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.